Haffa Qualitätsmerkmale

Wir arbeiten handwerklich und traditionell mit regionalen Produkten.

Unsere traditionelle Handwerksbäckerei steht schon seit vielen Jahren für qualitativ hochwertige Produkte und besten Service. In dem wir traditionelle Handwerkskunst mit moderner Technik verbinden werden unsere Backwaren höchsten Standards gerecht. Als traditionelles Unternehmen steht für uns natürlich guter Service ganz oben!



Unsere Bäckerei in Rietheim-Weilheim bietet Ihnen traditionelles Backhandwerk.


Überzeugen Sie sich selbst von der Backhandwerkskunst unserer Bäckerei in Rietheim-Weilheim.


Die Betriebsgeschichte

Die Betriebsgeschichte blickt lange zurück ins 19. Jahrhundert.

Ursprünglich war in diesem Hause schon immer eine Gaststätte. Das beliebte und geschätzte „ Waldhorn“. Die ersten Zahlen gibt es ab 1890. Da übernahm Christian Haffa die Gaststätte von seinem Vater und gründete daneben die erste Landbäckerei. Das Anwesen wurde von seinem Sohn Karl weitergeführt.

1969 erfolgte eine Trennung der Betriebe. Die Landwirtschaft wurde aufgegeben, es wurden große Baumaßnahmen getätigt, die Scheuer und auch der Stall wurden abgerissen. Somit erweiterten die Eheleute Karl-Heinz und Maria Haffa die Bäckerei und schlossen ein modernes Ladengeschäft an. Seine Schwester Marianne Haffa führte die Gaststätte weiter. 

Das Ladengeschäft wurde gut von den Rietheimern angenommen. Gast­stätte und Bäckerei etablierten sich zu einer festen Größe in Rietheim und war nicht mehr weg zu denken. Einer half dem anderen, es wurde Hand in Hand gearbeitet. Mittlerweile kamen 1969 Gunter und 1972 Simone zur Welt.

Auch Gunter Haffa kam in den Genuss des Bäckerhandwerkes und startete 1985 die Lehre als Bäckergeselle.

1993-1994 absolvierte er dann mit Erfolg den Bäckermeister in Bäckerfachschule in Stuttgart. 

1997 verstarb sehr plötzlich die Waldhorn-Wirtin Marianne Haffa. Dies war nun leider das Ende der Gaststätte, auch wenn man immer zusammen geholfen hat, Wirtschaft, Ladengeschäft und Bäckerei, war es einfach unmöglich diesen Verlust zu stämmen.

Im Jahre 2000 kam der nächste Schicksalsschlag, der Bäckermeister und Inhaber Karl-Heinz Haffa starb nach langer Krankheit. Maria und ihr Sohn Gunter Haffa führten die Bäckerei weiter.

Im Jahre 2002 modernisierte Maria Haffa mit Absprache von Gunter Haffa das Geschäft weiter zu führen, mit einem großen Umbau das komplette Ladengeschäft.

2008 wurde in Weilheim eine Filiale eröffnet. Seit 01.01.2013 ist nun Gunter Haffa der Inhaber des Geschäftes. Und führt nun in 4. Generation die Bäckerei mit Liebe und Leidenschaft zum Handwerk weiter.